Italiano
English
Deutsch
Française

Reisewege

Die Stadt von Arezzo
Die Stadt von Arezzo liegt am Schnittpunkt der vier Täler Valdarno, Val di Chiana, Valtiberina und Casentino; Arezzo ist eine Stadt im Südosten der Toskana, die ihre mittelalterliche Struktur erhalten hat. Reich an interessanten Denkmälern, unter denen der Dom und die Pfarreikirche Santa Maria, ist Arezzo vor allem für die Kirche Sankt Franziskus bekannt, wo die Legende des Wahren Kreuzes, berühmter von Piero della Francesca bemalten Freskoszyklus, aufbewahrt ist.
Den Geliebten der folkloristischen Veranstaltungen bietet Arezzo das Giostra del Saracino und auch eine wichtige Antiquitätenmesse an.

In die Umgebungen…
Ein Aufenthalt in Arezzo bietet auch die Möglichkeit an, viele in der Umgebung verstreute historischen Städten - Cortona, Poppi, Sansepolcro, Bibbiena, Anghiari - sowie die berühmtesten mittelitalienischen Städte wie Florenz, Siena und Perugia zu besuchen.

Die wunderbaren Wälder des Casentino, wo der Fluss Arno entspringt, sind eine Oase von Spiritualität und Geschichte. Die von mittelalterlichem Ursprung Heiligtümer von Camaldoli und La Verna sind die ideale Tür, um sich in die eindrucksvolle Atmosphäre von diesen Wäldern, wo Sankt Franziskus die Wundmalen erhielt, zu vertiefen.

Einkäufe
The Mall: Outlet Zentrum der exklusivsten Marken
Antiquitätenmesse: Jedes erste Wochenende des Monats wird in Arezzo eine der wichtigsten italienischen Antiquitätenmessen abgehalten.
Mercatale: Wandermarkt von den Qualitätsprodukten des Gebietes. Produkte der Saison, Rückverfolgbarkeit des Produktionsprozesses und transparenter Preis.