Italiano
English
Deutsch
Française

Geschichte des Palastes

Der Bacci Palast, wichtigstes Element von der alten mittelalterlichen Ortschaft von Santa Margherita, liegt in der Nähe von einer alten Kirche aus 10. Jh. zu Ehren von Sankt Antiochia von Pisidia, im Westen, unter den Namen Margherita bekannt.
Es war antiker Wohnsitz der Familie Bacci, die unter ihren Berühmte Bernardino Ugone von Campoleone rühmt, der 1289 zur Führung von 100 Infanteristen an der Schlacht von Campaldino teilnahm, und 1312 zum Feld von Arrigo VII, dem ghibellinischen Kaiser, ging, der sich vorbereitete, Florenz zu belagern.
Das wunderbare Gebäude, das außen das originale Wappen des alten Geschlechtes hat, zeigt innen eine köstliche Renaissance Architektur.
Das Eigentum konnte es in diesen Jahren mit einer weisen als auch geduldigen Restaurierung wieder zum alten Glanz bringen, die die aktuellen Wohnungserfordernisse mit dem tiefen Respekt des geschichtlichen Gedächtnisses konjugieren konnte.